Festkonzert – 195 Jahre Hamburger Liedertafel

„Hallo Europa – Hier Hamburg!“

Sonntag, 29. April 2018 um 18.00 Uhr

Mit dem Festkonzert „Hallo Europa – Hier Hamburg!“ möchten die Sänger der Hamburger Liedertafel auf das vielfältige musikalische Erbe Europas hinweisen. Auch wollen wir in diesen weltpolitisch unruhigen Zeiten bewusst ein Zeichen für ein friedliches Miteinander von benachbarten Völkern und Ländern setzen.

Gemeinsam mit befreundeten Chören und Musikgruppen starten wir eine beschwingte musikalische Reise durch viele europäische Regionen. Im Programm sind populäre Welthits genauso enthalten, wie emotional tief berührende Musikstücke aus dem nationalen Erbe europäischer Länder. Als Finale singen alle Chöre die Europa-Hymne „Ode an die Freude“.

Neben den mit uns befreundeten Chören Mozart, Adolphina, Salia und Voci Amabili treten auch ein dänischer Chor, „Baul Muluy Pipes and Drums“ aus Hamburg und das Naturhorn-Ensemble „Triole“ aus dem Kreis Rotenburg (Wümme) auf.

 

 

 

Hier die Vorstellung der einzelnen Gruppen :

„Baul Muluy Pipes and Drums“


Der dänische Männerchor „Glostrup Sangforening af 1883“


Naturhorn-Ensemble „Triole“


„Voci Amabili“

Im Sommer 2007 beschlossen sechs befreundete Mitglieder des Chores St. Michaelis, sich neben den großen Oratorien in kleiner Besetzung intensiver der A-cappella-Musik zu widmen. Aus diesem Kreis rekrutierte sich glücklicherweise auch der Chorleiter Hartwig Willenbrock. Weitere Mitstreiter wurden schnell gefunden, sodass bereits im Advent mit zehn Choristen das erste Konzert stattfand, dessen Erfolg alle zum Weitermachen motivierte.

Mittlerweile bestehen die Voci Amabili aus einem festen Ensemble von 12 Sängerinnen und Sängern aus verschiedenen Hamburger Chören. Schwerpunkt der musikalischen Arbeit ist neben geistlichen Werken zunehmend die weltliche Chormusik. Insbesondere die Kombination von deutschen Volksliedern und internationalen Melodien erfreut sich beim Konzertpublikum großer Beliebtheit.

Obwohl alle Ensemblemitglieder stark in weiteren Hamburger Chören engagiert sind, geben die Voci Amabili jährlich ein Konzert in der Sommersaison sowie das mittlerweile bereits Tradition gewordene Adventskonzert, bei dem in einem weihnachtlichen Kontext Musik und Texte stimmungsvoll miteinander verbunden werden. Daneben ist es dem Ensemble wichtig, regelmäßig Gottesdienste musikalisch mitzugestalten.

Die Voci Amabili freuen sich sehr, erneut von der Hamburger Liedertafel von 1823 zur Gestaltung eines gemeinsamen Konzertes eingeladen worden zu sein.

Sie können das Ensemble im ersten Halbjahr 2018 darüber hinaus auch anlässlich des Sommerkonzertes am 26. Mai um 18 Uhr in der Matthäuskirche, Gottschedstraße 17, in Hamburg-Winterhude sowie bei der Nacht der Chöre am 16. Juni in St. Petri erleben.